Miriam

Zwei Shirts für das #RotesKleid Festival

Ein #RotesKleid als Statement-Shirt…

Als Meike (Frau Crafteln), Melinda (Stokx patterns) und Constanze (Texte und Textilien) vor wenigen Wochen ihr Festival #RotesKleid vorstellten, war mir schnell klar: Da bin ich dabei.
Vielleicht nicht in knallrot, aber in einem zu mir passenden Rotton.
Vielleicht nicht in einem roten Kleid, denn es steht gerade keines auf der “Muss-ich-haben-Liste”, aber in ein oder zwei Shirts, die im Schrank aktuell fehlen.

Titelbild: frühlingskleid Kilia nach einem Schnitt von Prülla

Frühlingskleid Kilia als Frühlingsbotin

Das Wetter hält sich zwar momentan noch ein wenig zurück und möchte dem Frühling keine echte Chance geben, aber dennoch startet mein April-Beitrag für den MeMadeMittwoch frühlingshaft und sommerlich. Ich zeige heute mein neues schlichtes Frühlingskleid nach einem Schnitt von Prülla.

Headerbanner: Loungewear-Rock Detailansicht des Bundes

Loungewear-Rock – fix genäht

Manchmal soll es einfach nicht sein. So sollt ihr meinen neuen Mantel noch nicht im Februar, sondern erst im März kennenlernen. Der Beitrag ist geschrieben, aber dem Mantel fehlen noch die Knöpfe und ich konnte keine Bilder machen. Dafür stelle ich euch meinen neuen Loungewear-Rock vor – ein kuscheliger, gemütlicher und dennoch schick zu stylender langer Winterrock.

headerbild_zur hölle mit der Entschleunigung - ein Ausblick. Einsamer Steg ins Wasser: Was kommt? Wo geht die Reise hin?

Zur Hölle mit der Entschleunigung – ein Ausblick

Mit Entschleunigung ging alles los auf diesem Blog. Aber wo ist die Entschleunigung heute? Welchen Stellenwert nimmt sie aktuell ein? Im Alltag? Im Job? Im Blog? Quo Vadis Entschleunigung frage ich heute in diesem Beitrag. Ein Einblick, ein Rückblick, ein Ausblick.

Titelbild Weihnachtskleid Sew Along 2022 - Hoodiekleid Vera von Bara Studio

Weihnachtskleid Sew Along 2022: Das große Finale

Fünf Wochen haben die fleißigen Näh-Damen vom MeMadeMittwoch geplant, geschnitten, gerafft, genäht, getrennt, angepasst und gewerkelt, um auch in 2022 wieder ein besonderes Weihnachtskleid oder Weihnachtsoutfit präsentieren zu können. Heute ist es nun soweit und die fertigen Werke dürfen an der Frau gezeigt werden. Juchu!