ENTSCHLEUNIGUNG

Dein Entschleunigungsblog. Lerne dem Stress im Alltag “Tschüss” sagen, Ruhe , Raum und Zeit für dich selbst zu finden. Wie Du einfach und mit kleinen Schritten, dein Leben entschleunigen kannst, um wieder freier und ohne Druck durchatmen zu können. Für mehr Lebensqualität und ein entspannteres Miteinander. Dein Weg zur Entschleunigung.

Titelbild Selbstachtsamkeit in stürmischen Zeiten - Rebenreihe

Selbstachtsamkeit in stürmischen Zeiten

Je wilder die Tage, je düsterer die Nachrichten, umso wichtiger ist es, dass wir uns selbst gegenüber achtsam sind und unserer inneren Stimme Gehör schenken. Wir sollten uns selbst ein stückweit auf uns selbst zurückbesinnen, uns und unsere Gedanken entschleunigen, um wieder mehr Platz für “erholsame” Momente zu schaffen. Selbstachtsamkeit sollte wieder stärker in den Mittelpunkt treten.

Der Ziergarten 2021

Der Ziergarten oder was wir aus 2021 lernen können (Teil 2)

Der Rückblick auf das Jahr im Ziergarten: Nachdem mein Fazit im Gemüsegarten ja stark durchwachsen ausgefallen ist, kann ich gleich vorab sagen: Im Reich der bunten Blumen, Stauden und Gehölze war es in dieser Saison deutlich freudiger.
Hier konnte mein Gärtnerherz regelmäßig vor Glück kleine Purzelbäume schlagen und die bunten Blüten haben mich ein stückweit durch den durchwachsenen Sommer getragen. Das viele “Nass von oben” scheint den Pflanzen sehr sehr gut getan zu haben.

Wie dir Minimalismus beim Entschleunigen helfen kann

Gastbeitrag: Wie Dir Minimalismus beim Entschleunigen helfen kann

Von Rebecca Keller, frei-mutig.de Hast Du auch das Gefühl, Deine Tage werden immer hektischer und die Momente der Ruhe seltener? Du bist damit nicht alleine: Fast zwei Drittel der Erwachsenen in Deutschland gaben in einer Studie an, dass ihr persönliches Stressempfinden in den letzten Jahren gestiegen ist. Der Stress scheint meist von außen auf uns …

Gastbeitrag: Wie Dir Minimalismus beim Entschleunigen helfen kann Weiterlesen »

Warum Rituale beim Entschleunigen helfen

Rituale zur Entschleunigung

Rituale können beim Entschleunigen helfen. Warum das so ist und warum Achtsamkeit dir selbst gegenüber wichtig ist liest Du in diesem Beitrag. Dazu gibt es viele Beispiele für kleine Rituale, die auch Du in Deinen Alltag integrieren kannst.

Entschleunigung und Achtsamkeit

Entschleunigung und Achtsamkeit

Ich möchte mich heute an eine persönliche Definition und Einordnung der Trendbegriffe “Entschleunigung” und “Achtsamkeit” wagen. Diese zwei Begriffe schwirren aktuell überall als Trendthemen durch die unterschiedlichen Netzwerke. Und doch bedeuten Entschleunigung und Achtsamkeit für jeden von uns etwas anderes. Was die beiden Begriffe für mich und meinen Alltag bedeuten, versuche ich heute herauszuarbeiten. Vielleicht kannst Du daraus auch etwas für dich und Deinen Alltag mitnehmen.

Stressfrei durch die Advents- und Weihnachtszeit

Entschleunigt durch die Advents- und Weihnachtszeit – eine Anleitung mit Checkliste

Wie Du stressfrei und entschleunigt durch die Advents- und Weihnachtszeit kommst, möchte ich Dir heute zeigen. Denn im Advent und an Weihnachten soll nicht der Weihnachtsstress im Vordergrund stehen, sondern ruhige Stunden mit der Familie und Freunden (so Corona das in diesem Jahr zulässt). Der Artikel gibt Dir einfache Tipps, die die Vorbereitungen entschleunigen, sowie eine Checkliste, mit der Du im Weihnachtstaumel nichts vergisst.

Nähen zur Entschleunigung – geht das? ;-)

Nähen ist für mich eine wunderbare Gelegenheit um Abzuschalten und zu Entspannen. Denn es erfordert die volle Aufmerksamkeit und lässt einen alles andere beiseite schieben. Für einen Moment der Konzentration ohne Ablenkung.

Warum ein Garten glücklich macht

Du nennst ein kleines Stück Grün Dein Eigen? Sei es zur Pacht, gemietet, gekauft, zur Pflege… Dann ist Dir vermutlich bewusst, welch Glückspilz Du bist.

Denn für mich ist eine Sache klar: Wer einen Garten hat, der er nutzen darf, hat unbeschreibliches Glück.

Ein Garten macht glücklich.