Sommer, Sonne, Sommer-Top

Freie Tage wollen genutzt werden und zwar an der Nähmaschine (und zwischendurch auf dem Liegestuhl im Garten). Einige Baby-Geschenke sind dabei von der Nadel gehüpft, eine Short für mich, die aber noch nicht vorzeigbar ist, und ein leichtes Sommer-Top aus Viskose.

Schnitt Sommer-Top: Frau Clara von Studio Schnittreif*
Stoff Sommer-Top: Ein Stoffmarkt-Fund

Das Sommer-Top war ein richtiges Wohlfühl-Projekt. Ich hatte den Schnitt gesehen, heruntergeladen und ausgedruckt. Der Stoff lag im Stoffregal und so konnte ich direkt durchstarten. So schnell und voller Tatendrang war ich lange nicht mehr.

Frau Clara von Studio Schnittreif: Tiptop Sommer-Top
Tiptop Sommer-Top
Frau Clara von Studio Schnittreif - Foto-Shooting will gelernt sein.
Das mit dem Foto-Shooting muss ich noch üben… könnte mal eine von Heidis Models vorbeischauen?
Büro-taugliches Sommer-Top: Frau Clara von Studio Schnittreif
Frau Clara ist absolut Business-tauglich

Sommer-Top: Maß nehmen und Zuschnitt

Da ich – wie immer – zwischen den Maßen lag, habe ich mich entschieden, Größe M mit sehr geringer Nahtzugabe zuzuschneiden. Letztendlich hätte ich auch eine Größe kleiner zuschneiden können, da das Top wirklich viel Platz lässt und luftig geschnitten ist. Ich hatte jedoch Angst, dass es an der Brust zu eng werden könnte. Irgendwie ist es bei mir immer das Gleiche: Ich wähle die Größe nach den angegebenen Maßen und am Ende ist es meist zu groß. Das war hier leider nicht anders. Laut den Maßen der Schnitte müsste ich eigentlich immer eine 38 nähen, aber wie sich bis jetzt noch jedes Mal herausgestellt hat, würde die 36 auch ausreichen. Schnittmusteranpassung muss ich mir folglich noch mehr zu Herzen nehmen.

Beim jetzt vernähten Top habe ich am Schluss die Ärmel nicht mit Schrägband eingefasst, sondern den Stoff einfach nur umgeklappt und festgenäht. Außerdem habe ich die Seiten jeweils um mehr als einen Zentimeter enger genäht.

Jetzt ist es immer noch sehr sehr luftig, geht aber gut und ich kann es wunderbar in einer Hose tragen.

Halsausschnitt mit Kräuselung und Schrägband - das Sommer-Top von Studio Schnittreif
Der Halsausschnitt mit leichter Kräuselung ist mit einem Schrägband eingefasst.
Sommer-Top mit kleiner Schleife und dezentem Rückenausschnitt.
Der Rückenausschnitt mit der kleinen Schleife gefällt mir besonders gut. Ein bisschen verspielt darf gerne sein.
Das Sommer-Top von vorne
Hier nochmal von vorne in der Kopflos-Version 😉

Bügeln – Nähen – Bügeln – Nähen

Da die Viskose etwas “schrumpelig” aus der Maschine kam, hab ich sie gut gebügelt und auch während des Nähens, war das Bügeleisen nie weit. Ich gestehe: Beim Fotos machen hatte ich das Top bereits den ganzen Tag getragen, hier wäre ein kurzes Bügeln durchaus angebracht gewesen.

Insgesamt war der Schnitt einfach zu vernähen und die Anleitung gut bebildert und verständlich. Es gab Momente, da hab ich gedacht: “Hä, warum machen die das denn jetzt so?” – aber letztendlich war es so wie beschrieben richtig. Ein Hoch auf gute Anleitungen und ein Memo für mich: HALTE DICH AN DIE ANLEITUG, DIE WISSEN, WARUM DIE DAS SO SCHREIBEN.

Wie bereits geschrieben, habe ich mir das Schrägband an den Armlöchern geschenkt und nur den Halsausschnitt mit Schrägband versäubert. Es war auch mein erstes Mal Schrägband selber machen und vernähen. War einfacher als gedacht und mit dem tollen Stoff ein Kinderspiel.

Fazit

Ich bin sehr zufrieden mit meinem Ergebnis und weiß jetzt schon, dass das nicht meine letzte Frau Clara sein wird. Das Sommer-Top ist luftig und lässig, aber dennoch schick genug für Büro und verschiedene Anlässe. Heute habe ich es an meinem ersten Arbeitstag im neuen Job getragen und direkt ein Kompliment bekommen.

So darf die Nähreise gerne weitergehen und ich freue mich, noch mehr Inspiration bei den Mädels und Damen vom MeMadeMittwoch zu finden.

*Kennzeichnung als Werbung, da im Beitrag auf kostenpflichtige Angebote verlinkt wird. Ich erhalte jedoch keine Gegenleistung für die Nennung und Verlinkung. Es handelt sich nur um Angaben, um Leser:Innen die Suche zu erleichtern.

12 Kommentare

  1. kuestensocke

    Schöner Stoff, cooler Schnitt und ein wunderbares Sommertop! Steht Dir prima. LG Kuestensocke

    • Miriam

      Lieben Dank!

  2. Tanja

    mir gefällt dein Top auch. Der Viskosestoff sieht toll aus. Bin schon gespannt wie die Nähreise weitergeht♥. Ganz lieber Gruß

    • Miriam

      Ich bin auf jeden Fall hochmotiviert! Bräuchte nur so viel mehr Zeit…

      LG und vielen Dank für die lieben Worte

  3. Birgit Kühr

    Toller Schnitt und tolle Bluse! Sieht toll an dir aus.💕
    Dann haben wir ja die gleichen Erfahrungen gemacht.
    Ja, den Schnitt vor dem Zuschneiden ordentlich zu prüfen, hilft enorm.
    Man spart sich hinterher, das lästige abändern.
    Oft ist der Hausausschnitt bei mir viel zu groß.

    Bin gespannt, was du als nächstes nähst!
    LG Birgit

    • Miriam

      Lieben Dank für deinen netten Kommentar, Birgit.
      Ja, diese Nähreise ist mehr als spannend und für den Winter hab ich so viele Ideen, dass ich noch gar nicht weiß, womit ich anfangen soll und vor allem, wann ich das machen soll.

      LG Miriam

  4. Sarah

    Eine sehr schöne und würdige Etappe auf deiner Nähreise ist dieses Top!!! LG Sarah

    • Miriam

      Lieben Dank, Sarah!

  5. heHeike

    Dein Sommertop sieht sehr schön aus, und mit einem Jäckchen drüber auch bei kühleren Temperaturen gut zu tragen.

    LG, Heike

    • Miriam

      Liebe Heike,
      Vielen Dank für deinen Kommentar.
      Ich hatte das Top schon unter einem Blazer an, sah sehr gut aus und hat sich vor allem auch sehr gut angefühlt.

      LG Miriam

  6. Ina

    Ganz zauberhaft ist Dein Top geworden – gefällt mir sehr.
    LG Ina

    • Miriam

      Herzlichen Dank, Ina!
      Es ehrt mich sehr, dass ihr erfahrenen Selber-Näherinnen mich so unterstützt und so nette Kommentare da lasst. Danke, das motiviert wirklich seher.
      Deine Abiball-Kleider sind übrigens auch ganz zauberhaft.

      LG Miriam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2021 Mein Lebensspiel

Theme von Anders NorénHoch ↑