Kleidung nähen

Rückblick 2023 - mein Nähjahr im Überblick

Näh-Rückblick 2023: Da kam was bei rum

Das Nähjahr 2023 war ein sehr produktives Jahr. 
Frühjahr und Sommerprojekte habe ich hier bereits zusammengefasst. Wenn ihr euch durch meine MeMadeMittwoch-Beiträge klickt, bekommt ihr insgesamt einen guten Überblick über meine Nähprojekte 2023. Abgesehen von einem noch nicht gezeigten Shirt, sind das alle Projekte, die ich für mich genäht habe.

Weihnachtskleid 2023 - Titelbild des fertigen Kleides

Weihnachtskleid Sewalong 2023: Zeigt her Eure Weihnachtskleider

Nachdem die wilde MeMadeMittwoch-Nähhorde nun drei Adventssonntage gemeinsam genäht, Zwischenschritte beschrieben und gezeigt hat, ist es nun endlich soweit: Die Ergebnisse des diesjährigen Weihnachtskleid-Nähens werden gezeigt. Wer wie ich die vergangenen Wochen fleißig die Beiträge gelesen hat, der weiß, was für tolle Inspirationen hier auf uns warten. Von daher wird heute nicht mehr lange drumherum …

Weihnachtskleid Sewalong 2023: Zeigt her Eure Weihnachtskleider Weiterlesen »

Herbst- und Winternähpläne - Titelbanner

Herbst- und Winternähpläne: Schnittmuster querbeet

Für die kommenden kühlen Monate habe ich mir einige neue Näh-Projekte vorgenommen. Davon sind einige Basics, die voraussichtlich wenig Aufregung und Komplexität mit sich bringen, aber auch einige, die mich durchaus fordern werden. Hier stelle ich euch meine Pläne für die Herbst- und Wintergarderobe vor.

Titelbild - Sommergarderobe

Schnittmuster für Frühling und Sommer – ein Rückblick

Der Spätsommer verwöhnt uns nochmal mit warmen Tagen, diesem unvergleichlichen Licht und dieser magischen Stimmung zwischen “lass uns jeden Sonnenstrahl noch aufsaugen” und “oh wie schön ist es, sich mit einer heißen Tasse Tee auf dem Sofa einzukuscheln”. Bei mir ist dies die Zeit für einen kleinen Rückblick auf die Schnittmuster und Projekte im Frühling und Sommer, bevor ich mich in die ersten Projekte für die kalte Jahreszeit stürze. Die Pläne sprudeln bereits reichlich und ich freue mich schon darauf, sie umzusetzen. Der Spätsommer verwöhnt uns nochmal mit warmen Tagen, diesem unvergleichlichen Licht und dieser magischen Stimmung zwischen “lass uns jeden Sonnenstrahl noch aufsaugen” und “oh wie schön ist es, sich mit einer heißen Tasse Tee auf dem Sofa einzukuscheln”. Bei mir ist dies die Zeit für einen kleinen Rückblick auf die Schnittmuster und Projekte im Frühling und Sommer, bevor ich mich in die ersten Projekte für die kalte Jahreszeit stürze. Die Pläne sprudeln bereits reichlich und ich freue mich schon darauf, sie umzusetzen.

Lavendelfeld am Kaiserstuhl - Sommerfeeling mit Hosenrock

Summerfeeling mit meinem neuen Hosenrock

Irgendwie praktisch, aber nicht wirklich cool, oder sollte ich besser sagen “Oldschool”. Ich war mir jedenfalls lange nicht sicher, ob meine Überlegung, einen Hosenrock zu nähen, tatsächlich eine gute Idee wäre. Auf der anderen Seite sind Culottes im Grunde auch nichts anderes als mein bisheriges Verständnis von Hosenrock – zumindest sind sie dem Konzept sehr ähnlich.

Ich fühl mich wohl in der neuen Culotte

Selbstgenähte Culotte: eine wahre Hosen-Odysee

Beim Durchsehen meiner Garderobe für Frühjahr und Sommer fiel mir eine “Hosenlücke” auf. Sommerliche, luftige Hosen, die dazu auch noch bequem und “ausgeh-/bürotauglich” sind, fehlen komplett. Da hängen Caprihosen, in falschen Farben, Shorts in falscher Länge, knöchellange Standard-Jeans (die ich aufgrund der Länge nur im Übergang anziehe) und lockere Schlabberhosen für die Freizeit.